Das war der erste KSC-Stammtisch

Erfolgreicher erste Stammtischrunde des SC Steinertor Krems

Zahlreich Fans und die gesamte Mannschaft samt Trainer zu Gast

 

Am Donnerstag, 17. August, fand im Hofbräu am Steinertor der erste Stammtisch des SC Steinertor Krems statt. Fans, langjährige Heimspielbesucher und ehemalige Spieler nutzten die Gelegenheit den KSC mit seinem neuen Vorstand sowie die neuen Spieler kennen zu lernen.

Frenkie Schinkels, in der Funktion als Chef-Coach, stellte sein Team, insbesondere die neu zur Mannschaft gestoßenen Spieler vor. Mehr noch, Schinkels gab den sportlichen Ausblick preis, den die Mannschaft als Auftrag der Vereinsführung durchziehen will. Club-Manager Georg Stierschneider berief sich in seinen Worten auf die neue Vereinsleitung und klar abgesteckte Ziele, Aufgaben und Verantwortungen. Ein kurzer Ausblick auf die kommenden Höhepunkte des SC Steinertor Krems während des Wachauer Volksfestes (wir berichten gesondert darüber) rundeten die Stellungnahme von Stierschneider ab.

Unser Präsident, Othmar Seidl, betonte mit seinen Worten die langjährige Tradition des KSC sowie den spürbaren neuen Geist im gesamten Verein. Ausgehend vom neuen Obmann Dietmar Pirker und seinem gesamten Team „stellt diese Führungscrew nicht nur die sportlichen Weichen für die mittelbaren Erwartungen klar dar sondern markiert auch die Neuausrichtung, die Ziele und das Erscheinungsbild des SC Steinertor Krems in der Öffentlichkeit“. Das war das angestrebte Ziel „… der Schärfung des Profils des SC Steinertor Krems vor einigen Monate ausgehend“, so Seidl

Auf jeden Fall war die Aufbruchstimmung während der ersten Stammtischrunde deutlich spürbar. Viele Gespräche und Unterhaltungen nach dem offiziellen Startschuss des ersten KSC-Stammtisches waren die Folge. Zur Sprache kam auch die Absicht des KSC ein Wiedererstarken des Anhängerclubs, wie in früheren Zeiten, durchzuführen. Erste Meinungen und Ideen wurden diskutiert, man wird sehen was sich daraus entwickelt. Der SC Steinertor Krems ist jedenfalls hoch interessiert daran, dass sich bald wieder ein Anhängerclub bildet.

Liebe und geschätzte KSC-Fans, Sie/Du sehen/siehst, es liegt dem SC Steinertor Krems viel daran nicht nur ins Stadion pilgernde Fans anzusprechen sondern auch rund um den Fußball Sie/Dich aktivieren zu können sich mit dem Verein zu identifizieren. Es kann und darf keine Schande sein sich zu Schwarz-Weiss zu bekennen. Komm zum Kremser Sportclub, sei ein Teil des KSC, ob als Fan, Mitglied oder Anhänger im neu zu gründenden Club. Gestalte deinen Verein mit!

Der nächste Stammtisch findet am Dienstag, 12. September, ab 19 Uhr, im Hofbräu am Steinertor statt. Geplant ist, die weiteren Stammtischrunden jeden Dienstag vor einem Heimspiel durchzuführen. Die Vereinsleitung, Sportler und Trainer werden anwesend sein.

red.HZ 20.8.17

Author: Gerhard Herzyk

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Gratuliere zu dieser Einführung des Stammtisches und der umfangreichen Berichterstattung. Weiter so. Jetzt ist man bestens informiert.

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*