INSIDE KSC

Es ist an der Zeit die Mannschaft des SC Steiner Tor Krems ein bisschen näher kennen zu lernen. In diesem Blog werden nun laufend die Hauptakteure vorgestellt.

 

Heute werden wir unsere Nummer 19 Miro Slavov unter die Lupe nehmen!

Mirsolav Slavov KSC

Der gebürtige Ukrainer durchlief in seiner Jugend einige namhafte Stationen. Über FK Austria Wien, Rapid Wien wechselte er 2002 in die Jugend des First Vienna FC. Im Jänner 2008 begann das Auslandsabenteuer. Er schaffte den Sprung in die Akademie von Girondins Bordeaux. Zwei Jahre später durfte er beim damals neureichen Klub Anzhi Makhachkala in Russland anheuern. Dort trainierte er mit absoluten Weltstars wie Roberto Carlos und Samuel Eto´o und kam auch zu einigen Einsätzen in Russlands höchster Liga bzw. im Pokal. Danach folgte eine Leihe zum ukrainischen Topklub Metalurg Donetsk, wo er 5 Einsätze in der höchsten Spielklasse aufweisen kann. In der Saison 2012/13 wollte sich Miro in der Ersten Liga beim First Vienna FC für höheres empfehlen. Was ihm mit 6 Toren und 3 Assists in 20 Einsätzen auch durchaus gelang. Doch nicht eingehaltene Versprechungen seines früheren Managers führten dazu, dass er eigentlich mit dem Fußball abgeschlossen hatte. Nach einem halben Jahr ohne Verein heuerte er im Jänner 2014 beim KSC an. Damals noch in der 2. Landesliga West half er mit seinen Toren am Aufstieg in die 1. NÖ Landesliga mit. Letzte Saison wurde er mit 36 Volltreffern in 28 Spielen Torschützenkönig der 1. NÖ Landesliga! Nebenbei ist Miro auch noch Topmodel, aber das ist eine andere Geschichte…

 

Miro im Wordrap!

Hobbys: lesen
Mc Donald´s: Happy Meal
Idol: Eltern
Lieblingsverein: KSC
Fußball: mein Leben
ÖFB Team: glückliche Auslosung 😀
Freundin:  hatte mal eine
Lieblingsfilm: hab keinen, aber am ehesten kommen Léon der Profi und Mann unter Feuer ran
Lieblingslied: zurzeit „the hills“ von the weeknd
Ritual vor dem Spiel: Schuhe anziehen
Größtes Laster: Langschläfer
In 10 Jahren bin ich: älter, leider
Berg oder Meer: Meer
Wein oder Bier: Wein
Deine Traum Elf: fällt mir schwer, aber Alaba wäre nicht dabei 😉

 

 

to be continued…

 

Author: Christoph Fertl

Share This Post On

1 Kommentar

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*