INSIDE KSC

Es ist an der Zeit die Mannschaft des SC Steiner Tor Krems ein bisschen näher kennen zu lernen. In diesem Blog werden nun laufend die Hauptakteure vorgestellt.

 

Heute ist unser nächster Tormann an der Reihe, Markus Posch!

Markus Posch Tormann KSC

Poschi begann das Fußballspielen beim SC Rabenstein, ehe er zum SKN und später in die Akademie St. Pölten wechselte. Nach einer Saison beim FC Tulln (2007/08) wechselte er zum damaligen Regionalligisten FC Waidhofen/Ybbs und hatte maßgeblichen Anteil am Erfolgslauf der Mostviertler. Danach verschlug es ihn wieder zum SKN St. Pölten, wo er zwischen Juli 2009 und Dezember 2011 zweiter Tormann der Profimannschaft war. Im Jänner 2012 begann ein Engagement beim FC Rohrendorf. Es folgte je ein halbes Jahr bei der Wiener Viktoria (RLO) und beim SC Melk (2. LL) ehe er im Jänner 2015 zum KSC stieß. Seit seinem Wechsel verzückt er das Kremser Publikum mit unglaublichen Paraden und zählt zu den besten Torhütern der Liga.

 

Nun der Wordrap!

Hobbys: Bierzapfer bei Baderestaurant Kröll 😉
Mc Donald´s: selten
Idol: Iker Casillas
Lieblingsverein: KSC
Fußball: Der Ball ist rund
ÖFB Team: Marcel Koller
Freundin:  Bei jedem Match dabei
Lieblingsfilm: Mundl
Lieblingslied: Levels
Ritual vor dem Spiel: mit Handschuhe duschen gehen
Größtes Laster: streng geheim!
In 10 Jahren bin ich: schlauer 🙂
Berg oder Meer: Beides
Wein oder Bier: Bier
Deine Traum Elf: Unsere

 

to be continued…

Author: Christoph Fertl

Share This Post On

2 Kommentare

    • Dein Hobby erfreut mich sehr 😃 damit dir im der spielfreien Zeit nicht fad wird 🍺🍺🍺🍺

      Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*