KSC-Waidhofen gesichert, U23 abg.

Tabellennachzügler mit erstem Spiel im Frühjahr

Das Spiel der U23-Mannschaften wurde abgesagt.

Dem SV Sparkasse Waidhofen kam – bedingt durch schlechte Bodenverhältnisse – das ersten Frühjahrsspiel zu Hause gegen Gaflenz abhanden (Nachtragstermin Dienstag, 20.3. 20 Uhr, Anm.).

So steigen die Waldviertler in der 17. Runde frisch in die Meisterschaft ein. Nicht nur gestärkt durch den Auswärtserfolg gegen Scheiblingkirchen gilt aber der SC Steinertor Krems als Favorit im Spiel am Freitag.
Im Sommer gab es in der zweiten Runde in Waidhofen einen ungefährdeten 3:1-Auswärtserfolg für den SC Steinertor Krems. Torschützen waren Simon Temper, Christoph Fertl und Patrick Hackl.

In der Transferbilanz stehen im Winter beim SV Waidhofen drei Spielerzugänge und vier Abgänge gegenüber. Zwei Spieler aus den regionalen Gebietsligen und Thomas Horvath vom St. Margarethen (Burgenländische Liga) stellen die Verstärkung der Gästemannschaft für das Frühjahr  dar. Mit 14 Punkten aus dem Herbstdurchgang rangieren unsere Gäste derzeit auf dem 13. Tabellenplatz.

Bis auf Daniel Kogler sind beim SC Steinertor Krems alle Spieler fit. Auch Patrick Hackl, zuletzt mit einer Muskelblessur gehandicapt trainiert wieder voll mit und wird voraussichtlich dem Trainerteam Schinkels-Hummel zur Verfügung stehen. Das trifft auch auf Neuzugang Stefan Barac zu der zuletzt eine Sperre aus dem Herbst absitzen durfte.

Author: Gerhard Herzyk

Share This Post On

2 Kommentare

    • Es gibt noch keine gesicherte Diagnose, wir werden darüber berichten. HZ

      Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*