Kogler wieder Kreuzbandriss

Kurzeinsatz in Scheiblingkirchen mit Folgen

Daniel Kogler erleidet neuerlich einen Kreuzbandriss im linken Knie

Daniel Kogler

Zu früh dürfte der Einsatz in den letzten Spielminuten in Scheiblingkirchen für Daniel Kogler gewesen sein. Fast genau sechs Monate nach seinem Kreuzbandriss passierte es vergangenen Samstag im Auswärtsspiel kurz vor Spielende wieder.

Die Ambitionen und Genesungsfortschritte waren großartig, der Wunsch wieder mit den Kameraden auf dem Spielfeld zu stehen riesengroß. Doch es wollte nicht sein. Passiert dürfte es höchstwahrscheinlich bei einem Schuss aufs Tor in der Nachspielzeit in Scheiblingkirchen gewesen sein.

Uns bleibt nichts anders übrig als Daniel neuerlich die besten Wünsche und Genesungsfortschritte zu übermitteln. Daniel, Kopf hoch …

[red.HZ]

Author: Gerhard Herzyk

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Lieber Daniel ,
    Das tut mir total leid für dich. Bitte lass den Kopf nicht hängen. Du wirst dafür umso stärker wieder kommen. Alles Gute am Weg zurück. lg Alfred

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*