RÜCKBLICK: Torloses Remis in Waidhofen/Th.

Vergangenen Freitag gastierte unsere Elf beim SV Waidhofen/Thaya.

Von Anfang an übernahm unsere Mannschaft das Kommando und konnte bereits früh in der Begegnung einige gute Torchancen nicht nutzen. In der ersten Halbzeit ließ man keine gefährlich Aktion der Waidhofner zu, die tief in der eigenen Hälfte standen. Nach der Halbzeit war das gleich Bild zu sehen. Der KSC dominierte das Spiel, Waidhofen verteidigte tief und versuchten mit hohen Bällen ihr Glück. 2 Aktion waren es dann die Markus Posch vereiteln konnte. Ein Tor wollte an diesem Abend nicht mehr gelingen und so wurden die Punkte im Waldviertel geteilt.

Dadurch dass das Spiel SV Leobendorf gegen SV Würmla abgesagt wurde, bleibt unsere Mannschaft vorerst an der Tabellenspitz.
Erfreulich war dass Florian Bauer nach langer Verletzungspause sein Comeback gab und auch für die letzten beiden Spiele vor der Winterpause wieder zur Verfügung steht.

 

Fakten zum Spiel:

Freitag, 28. Oktober 2016, Waidhofen/Thaya, 301 Zuseher, SR Franz Ziernwald

Waidhofen/Thaya: P. Rosenmayer – M. Past, M. Kovacik, P. Haidl, M. Meixner, M. Wimmer – M. Penaska, A. Schleinzer, D. Meyer – M. Mejta, S. Pany (86. F. Newald);
Trainer: Peter Balta

SC Krems: M. Posch – K. Starkl, S. Schmircher (66. F. Bauer), L. Marschall – S. Temper (66. N. Tscheppen), D. Kogler (77. S. Starkl), C. Weber, M. Konci, M. Plank – E. Salkic, C. Fertl;
Trainer: Kurt Jusits

Author: Christoph Fertl

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*