VORSCHAU: Derby gegen Haitzendorf

Derby: KSC empfängt Haitzendorf; „Kronenzeitung“ Vorbericht

Krems wollen Tabellenführung festigen, Haitzendorf braucht dringend Punkte

Idealer kann ein Derby-Termin nicht sein, die Voraussetzungen für einen perfekten Fußball-Abend sind vorbereitet. Die Fakten:

Wetter: sollte passen
Ort: perfekter Rasen, tolles, bereitstehendes Stadion
Ambiente: Wachauer Volksfest
Gegner: sind immer zu 110 Prozent motiviert
Zuschauer: viele Zuschauer, faires Publikum, gute Stimmung
Verpflegung: Bier eingekühlt
Gustos: hervorragende Weine im und außerhalb des Stadions, etwa beim Weinstand
Fußballherz: was willst du mehr

 

SV Haitzendorf

Unser Gegner in der fünften Runde der laufenden Meisterschaft ist noch nicht so richtig in der Saison angekommen. Vergangenes Jahr im Herbst die Überraschungsmannschaft mit zehn Punkten nach vier Runden gelingt es heuer nicht so richtig durchzustarten. Der einzige Punkt der laufenden Meisterschaft gelang daheim in der zweiten Runde gegen Aufsteiger Rohrbach (aus der 2. LL West, Anm.) mit einem 1:1. Gegen Zwettl verlor man auswärts knapp mit 2:1, ein kanppes 0:1 in Retz und zuletzt unterlagen unsere Gäste daheim gegen Gaflenz mit 0:2. Eigentlich knappe Ergebnisse, so richtig Anschreiben gelang bisher noch nicht. In der Tabelle liegt Haitzendorf an 15. Stelle vor dem bisher enttäuschend spielendend, noch punktelosen ASK Kottingbrunn. Gästetrainer Christian Maurer stieß im Sommer zu Haitzendorf aus der 2. Landesliga von Wieselburg als Chef-Coach auf. „Da ist noch viel zu tun. Am wichtigsten ist es, mehr Konstanz in die Mannschaft zu bringen“, so Maurer.
Derzeit sieht es so aus, dass Fortuna noch nicht so richtig nach Haitzendorf gefunden hat. Dies beweisen zumindest die knappen Ergebnisse.

SC Steinertor Krems

Für den SC Steinertor Krems schaut es heuer bisher gut aus. Zuletzt wurden beide Spiele gegen Stripfing (Mitfavorit in der Meisterschaft) und letzten Samstag, St. Peter auswärts mit 3:2 gewonnen. Und wer sich beim Fußball auskennt mag mit Sicherheit wissen, dass Spiele gegen Teams aus den unteren Regionen der Tabelle nicht minder schwer zu gewinnen sind. Und damit sind wir wieder ganz oben bei der Aufzählung wo es heißt, „Gegner, immer zu 110 Prozent motiviert.“

Beim KSC sind soweit alle Spieler fit und einsatzbereit. Einem richtigen Fußballfest steht somit nichts im Wege, kommt alle ins Sepp Doll Stadion und unterstützt unser Team! Nach Schlusspfiff kann man sicher das eine oder andere Gespräch bei einem gutem Achterl Wein mit den Spielern führen. #ForzaKSC

Kronenzeitung 1.9.2017, Vorbericht zum Derby

red.CF,HZ

Der SC Steiner Tor Krems bedankt sich bei den Sponsoren für die Unterstützung beim Meisterschaftsspiel gegen den SV Haitzendorf

Patronanz:

 

Ballspenden:

 

VIP-Catering:

 

VIP-Wein:

Author: Gerhard Herzyk

Share This Post On

2 Kommentare

  1. Die Homepage ist jetzt immer am neuesten Stand. TOP!!
    Vielen Dank dafür.

    Kommentar absenden
    • Das soll auch so bleiben.
      Webmaster + Redaktion

      Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*