VORSCHAU: KSC – SV Gaflenz

Das erste Heimspiel 2016 steht vor der Tür. Der SC Steiner Tor Krems empfängt am Freitagabend den SV Gaflenz.

Der SV Gaflenz liegt am 12. Tabellenplatz und konnte in dieser Saison 13 Punkte sammeln. Das erste Spiel wurde beim Titelkandidaten ASK Kottingbrunn knapp mit 1:0 verloren.
Nach dem Unentschieden zum Auftakt in Waidhofen, erhofft man sich im Kremser Lager natürlich 3 Punkte um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Christian Schragner kehrt nach seiner Gelb-Sperre wieder zurück zur Mannschaft, dafür sind mit Erwin Denk und Christoph Fertl zwei Spieler gesperrt (Anm.: beide sahen im Spiel gegen SV Waidhofen/Thaya die 5. gelbe Karte). Das Trainerteam ist also gezwungen die Aufstellung zu ändern. Aufgrund des großen und ausgeglichenen Kaders wird auch hier die perfekte Taktik gefunden werden.

 

Kommt also ins Sepp Doll Stadion und unterstützt unsere Mannschaft, denn ab jetzt heißt es freitags wieder: „Geh ma KSC schauen!“ #FORZAKSC

 

VIP-Catering

Hofer_WirtshauszumSteinerTor

 

VIP-Wein

Urbanushof

Author: Christoph Fertl

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*