Die Aufholjagd hat begonnen – 3. Sieg in Serie des Kremser SC

Der Kremser SC besiegte den SV Waidhofen/Thaya, die überraschend gut in die Saison gestartet sind, im Kremser Sepp Doll Stadion verdient mit 3:1.

Nach einem eher vorsichtigen Beginn beider Mannschaften war es wieder einmal unser Topscorer Jannick Schibany, der die schwarz/weißen nach 26 Minuten verdient mit 1:0 in Führung schoss.

Der SV Waidhofen/Thaya agierte sehr defensiv und unsere Mannschaft tat sich relativ schwer, weitere Torchancen zu kreieren. In der 62. Minute erhöhte neuerlich Jannick Schibany auf 2:0.

Nach einer schönen Aktion erzielte der eingewechselte Sebastian Starkl in der 77. Spielminute das 3:0. In der 2. Spielhälfte hatte auch der SV WaidhofenThaya einige Torchancen, die jedoch von unserer Nummer 1, Luca Ponner vereitelt werden konnten.

Unsere Mannschaft war in den letzten Minuten etwas unkonzentriert und kassierte noch den Anschlusstreffer zum 3:1.

In Summe ein verdienter Heimsieg unserer Burschen, die sich dadurch bereits auf den 3. Tabellenplatz vorschoben.

Am kommenden Samstag, 06. Oktober 2018 gastiert der Kremser SC auf dem schwierigen Boden in Gaflenz, die mit einem 0:6 die Heimreise aus Stripfing antreten mussten und freut sich auf Eure zahlreiche Unterstützung.

Unsere Mannschaft möchte den Aufwärtstrend fortsetzen und 3 Punkte in die Wachau mitnehmen.

 

Author: Administrator Kremser SC

Share This Post On