Weihnachtsfeier 2017 des SC Steinertor Krems

Festlich geschmückter Rahmen im Hofbräu am Steinertor

Unser Präsident war gleichzeitig der Gastgeber

Dem SC Steinertor Krems gelang es wieder einmal in festlichem und würdigem Rahmen seine schon traditionelle Weihnachtsfeier abzuhalten.
Am Freitag, 8. Dezember, wie könnte es anders sein – im Wohnzimmer des Präsidenten – im Hofbräu am Steinertor fand das große Abschlussfest statt. Und viele waren der Einladung von Obmann Dietmar Pirker gefolgt um einen gediegenen Saisonausklang gemeinsam zu feiern.

Obmann Dietmar Pirker und Präsident Othmar Seidl

Die KSCler wurden auch nicht enttäuscht, umso kürzer die Ansprachen von Obmann und Präsident auch waren, durften die Vertreter der Stadt Krems, Sportstadtrat Albert Kiesling für Bürgermeister Dr. Resch und Gemeinderat Jürgen Kreibich für Vizebürgermeister Erwin Krammer ihre Dankesworte an die KSC-Familie ausrichten. Der Vorstand des KSC, zahlreich anwesende Helfer über die gesamte Saison hinausgehend sowie den Spielern beider Mannschaften (Kampfmannschaft und U23, Anm.) wurde ausdrücklich als „Krems-Botschafter“ Respekt gezollt. „Der SC Steinertor Krems zählt eben im Großraum Krems zu den größten und bekanntesten Sportvereinen und Aushängeschildern der Stadt Krems …“, soweit zusammenfassend die Redner.

KSC-Spieler samt Begleitung

Ein perfekt organisiertes Dinner mit feinen Speisen rundete den gemütlichen Abend ab. Erst zu Mitternacht verließen die letzten Gäste unseren Saisonabschluss. Allen ein großer Danke die mitgewirkt haben dieses Fest zu organisieren und ein großes Lob an Küche und Service des Hofbräu am Steinertor.

[red.HZ]

Author: Gerhard Herzyk

Share This Post On